Termine

Okt
18

18.10.2017 19:00 - 21:00

Okt
20

20.10.2017 19:00 - 21:00

Okt
25

25.10.2017 19:00 - 21:00

Okt
27

27.10.2017 19:00 - 22:00

Unwetterwarnungen

© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)

 

Mach mit!

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Bertoldshofen sind für Sie rund um die Uhr in Bereitschaft. Seit dem 06. Januar 1882 an

49593 Tagen

Allgemeine Informationen zum Atemschutz der FF Bertoldshofen

Aktuell sind 18 Kameraden unserer Wehr für den Einsatz mit Atemschutzgeräten ausgebildet.
Im Stadtgebiet Marktoberdorf sind Atemschutzgeräteträger einheitlich mittels schwarzem "A" auf dem Helm gekennzeichnet.


Die Freiwillige Feuerwehr Bertoldshofen verwendet zur Atemschutzregistrierung einen laminierten Vordruck, welcher mittels wasserfestem Schreiber ausgefüllt wird.
Die Registrierung der Atemschutzgeräteträger für die Atemschutzüberwachung wird durch auf den Helm aufgeklebte Namensschilder erleichtert.
Nach Abschluss des Einsatzes wird der Vordruck zu Archivierungszwecken kopiert und abgeheftet.
Im LF 8/6 werden mit der Atemschutzüberwachungstafel ständig mindestens 4 Vorlagen mitgeführt.

 

Die FF Bertoldshofen verfügt über folgende Atemschutzausstattung:

4 Pressluftatmer vom Typ MSA Auer BD96

 

8 Atemschutzmasken Typ Dräger Panorama Nova

4 Rettungshauben MSA Auer RespiHood

 

seit Februar 2017 gehört eine Wärmebildkamera (WBK) MSA Auer EVOLUTION 5200 zur Standardausrüstung unseres Angriffstrupps.